Sprachauswahl
Jetzt anfragen

Unser Blog

News & Aktuelles vom Hiaslahof

Sonnenaufgang am Kleinen Königstuhl (2.254m)


September 2021

Wenn man einen Sonnenaufgang auf einem Berggipfel erleben möchte, heißt es für Morgenmuffel einfach mal ohne groß nachzudenken, aus den Federn zu hüpfen, das Wanderoutfit anzuziehen, den Rucksack schnappen und loswandern. Am besten auch noch eine Taschenlampe bzw. Stirnlampe mitnehmen, da es doch noch sehr dunkel ist, bis man dann endlich das Morgenrot erblickt.
Als Sonnenaufgangstour haben wir uns eine einfache ausgesucht, die wenig Kondition erfordert und in ca. 45 min erreichbar ist.
Der Weg zum Kleinen Königstuhl startet mit dem Auto Richtung Ramingstein, weiter zum Alpengasthof Karneralm (1.893m). Vorbei geht es an den Hüttenchalets und man folgt danach einfach den Wegweisern (immer ein wenig rechts halten) Richtung Gipfelkreuz. Nach nicht mal einer Stunde hat man es bereits auf dem Gipfel geschafft. Belohnt wird man mit einem atemberaubenden Ausblick und einen wunderschönen Sonnenaufgang. Spätestens jetzt wissen wir, dass sich das frühe aufstehen gelohnt hat, denn der Ausblick auf das Wolkenmeer und der Morgensonne, die hinter den anderen Berggipfel hervorblickt, ist unbeschreiblich!
Der Abstieg erfolgt über die Bärenmulde und zurück zum Ausgangspunkt.

Höchster Punkt:
 2.254 m
Schwierigkeit: leichte Wanderung
Ausrüstung: Stirnlampe, Getränk und Jause, gute Wanderschuhe, ...

Unser Tipp: Sonnenaufgangswanderungen sind am besten im Spätsommer oder Herbst

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken